Optionen & erweiterte Optionen der Kommunikationsmatrix

Im folgenden sind Screenshots der Kommunikationsmatrix mit allen enthaltenden Feldern zu sehen.
Die Felder sind durchnummeriert, und werden in der darunterstehenden Tabelle jeweils n├Ąher erl├Ąutert:

Feld Name Funktion
1 Stapelmodus legt fest, ob der Eintrag ebenfalls f├╝r die Verarbeitung im Stapelmodus gilt
2 Jobmodus hier wird der Jobmodus, f├╝r den der Eintrag gelten soll, ausgew├Ąhlt
3 TabellenID legt fest, auf welche Tabelle sich der Eintrag bezieht (Deb./Kred./Kontakt)
4 Tabellenname wird automatisch mit dem Namen der Tabelle gef├╝llt
5 Nr. Lfd. Nummer des Deb./Kred./Kontakts
6 Name wird automatisch mit dem Namen des Deb./Kred./Kontakts gef├╝llt
7 BerichtsID hier wird der Bericht ausgew├Ąhlt, f├╝r den der Eintrag gilt
8 Berichtsname wird automatisch mit dem Namen des Berichts gef├╝llt
9 Zieladresse legt die Zieladresse je nach Jobmodus fest (E-Mail/Fax-Nr. etc.)
10 Weitere Zieladressen legt zus├Ątzliche Zieladressen f├╝r CC/BCC f├╝r Jobmodus eMail fest
11 Betreff aus individuell setzbaren Platzhalern automatisch generierte Betreffzeile (mehr dazu hier)
nur nutzbar mit Modul XRechnung
12 PEPPOL Verwendung legt fest, ob bzw. wo PEPPOL verwendet wird
13 PEPPOL Version legt fest, welche Version von PEPPOL eingesetzt werden soll
14 XRechnung legt fest, ob XRechnung genutzt wird
15 Leitweg-ID legt die jeweilige Leitweg-ID f├╝r die XRechnung fest
16 XRechnung PDF als Anhang legt fest, ob der XRechnung der jeweiige Inhalt als PDF angehangen wird
nur nutzbar mit Modul pdfPaper
17 PDFA Ebene legt fest, ob und welche PDF/A Ebene verwendet werden soll
18 PDF-Passwort legt ein Passwort fest, mit dem die versendeten PDF-Dateien verschl├╝sselt werden
19 Server Ausdruck Drucker legt den Drucker fest, ├╝ber den Belege ausgedruckt werden sollen