Erstellen einer reinen PEPPOL-XML ĂĽber den Jobmodus PDF

Zunächst müssen Sie in die pdfPaper Einrichtung um dort den Ablagepfad für die erstellen PEPPOL-XMLs ausfüllen. Diesen finden sie unter „Peppol Ablageordner“. Wichtig ist hier, dass es eine Berechtigung gibt Dateien in dem Pfad abzulegen. Deshalb empfehlen wir einen zusätzlichen Ordner in der T611-Struktur des Connector NAVs anzulegen, zum Beispiel „com_peppol“.

Nachdem Sie den Pfad angelegt haben, gehen wir wieder wie schon im letzten Beispiel in die Geb. Verkaufsrechnungen und wählen wieder eine Rechnung eines Kunden aus der PEPPOL empfängt.

Lösen Sie nun die Erstellung einer PDF-Datei aus in dem Sie auf den Knopf „PDF“ klicken. Auch hier können Sie wieder vorher die PEPPOL-XML überprüfen in dem Sie wie schon gewohnt über „Dateien anzeigen“ und anschließend über „Datei anzeigen“ gehen. Schließen Sie nach der Überprüfung das Fenster.

Bestätigen Sie die Erstellung der PDF mit „OK“.

Auch im Modus PDF haben Sie die Möglichkeit den Status zu überprüfen und die PEPPOL-XML einzusehen.

Dialog „Dateien anzeigen“

Nachdem der Vorgang abgeschlossen wurde befindet sich die PEPPOL-XML nun in dem von Ihnen eingerichteten Pfad und kann von Ihnen weiterverarbeitet werden.

Auch im PDF-Modus wird zusätzlich zu der PEPPOL-XML noch eine PDF mit dem Rechnungsinhalt erzeugt.

Ablagepfad com_peppol mit erstellten XML-Dokumenten