Erste Schritte

Einleitung

Entwickelt wurde die Upgrade App fĂĽr Kunden, die von einem System bis BC14 auf eine neuere Business Central Version umsteigen und dabei auch vom Connector NAV/BC auf die Connector 365 Apps upgraden.
Da es zwischen dem Connector NAV/BC und den Connector 365 Apps Unterschiede in der technischen Realisierung gibt, ist es nötig, die zum Connector NAV/BC gehörenden Tabellendaten in die neuen Tabellen der Connector 365 Apps zu transferieren.
Dieser Transfer ist die Aufgabe der Upgrade App.
Im Einzelnen werden folgende Daten ĂĽbertragen:

  • Inhalte der alten RĂĽckmeldungstabelle in die neue RĂĽckmeldungstabelle, um Statusmeldungen zu archivierten Vorgängen anzeigen zu können
  • Einträge der alten Jobliste in die neue Aktivitätenliste, um archivierte Vorgänge weiterhin verfĂĽgbar zu haben
  • Einstellungen aus der Kommunikationsmatrix des Connector NAV/BC in die Dokumentlayouts des Business Central Standards

Dabei wird vorausgesetzt, dass die Tabellendaten des Connector NAV/BC (Tabellen: CON *) aus der Navision/Business Central (<=BC14) in die Datenbank der aktuellen BC-Version ĂĽbertragen worden sind.

Voraussetzungen

Folgende Vorraussetzungen sind fĂĽr die Installation und AusfĂĽhrung der Connector-Upgrade Anwendung erforderlich:

  • Mindestens die Connector 365 Base App ist erfolgreich installiert. (Empfohlen ist die Installation aller zukĂĽnftig zu nutzenden Connector 365 Apps vor dem Upgrade)
  • Alle Connector NAV/BC Tabellen der älteren NAV/BC Installation (<=BC14) sind in der SQL-Datenbank der neuen Business Central Version enthalten.
  • Der Mandant oder die Mandanten aus der älteren NAV/BC Installation, fĂĽr die Daten ĂĽbernommen werden sollen, sind in der neuen Business Central Version vorhanden.
  • Bei Wunsch der Ăśbernahme der Connector NAV/BC Kommunikationsmatrix, sollten Debitoren und Kreditoren der älteren Versionen auch in Business Central vorhanden und ĂĽber die gleichen Nummern ansprechbar sein