Upgrade der Kommunikationsmatrix (CON Communication Matrix)

Einleitung

Bitte prĂŒfen Sie die Voraussetzungen bevor Sie fortfahren.

Die Kommunikationsmatrix des Connector NAV/BC enthĂ€lt, falls gepflegt, Einrichtungsdaten die bestimmen, ob und wie Belege fĂŒr einzelne Debitoren, Kreditoren oder auch Kontakte
verabeitet werden.
In der Produkt-Reihe Connector 365 (Business Central Versionen > 14), ist die Kommunikationsmatrix nicht mehr als eigene Tabelle vorhanden.
Stattdessen werden die Dokumentlayouts fĂŒr gleichartige Einrichtungen verwendet.

Die Connector Upgrade-App stellt eine Funktion bereit, mit der Einrichtungsdaten der Kommunikationsmatrix mit den Dokumentlayouts synchronisiert werden können.
Zu beachten ist, dass die Anzahl an zu ĂŒbertragenden Feldern zum Teil davon abhĂ€ngig ist, welche Connector 365 Apps zur Zeit des Upgrades installiert sind.
So wird beispielsweise die Leitweg-ID (XRechnung-Modul) aus der Kommunikationsmatrix nur ĂŒbertragen, wenn die Connector 365 XRechnung App installiert ist.
Im Folgenden wird erlĂ€utert, welche Schritte gemacht werden mĂŒssen, um ein Upgrade der Kommunikationsmatrix zu den Dokumentlayouts durchzufĂŒhren.

DurchfĂŒhrung des Upgrades

Bei der Übernahme der Kommunikationsmatrix wird vorausgesetzt, dass Debitoren und Kreditoren, welche in der Kommunikationsmatrix eingetragen sind,
mit der jeweils gleichen Nummer in der Business Central Umgebung angesprochen werden können.


Vergewissern Sie sich, dass die gewĂŒnschten “Connector 365 Apps” installiert sind.
Navigieren Sie anschließend ĂŒber der Suchleiste zu der Connector 365 Einrichtung

Auf der Seite Connector 365 Einrichtung, klicken Sie auf Aktionen.
Es sollte ein Button Transferiere Kommunikations-Matrix sichtbar sein.

Anschließend öffnet sich eine neue Seite.

Auf dieser Seite werden alle Berichts-Ids zusammengetragen, welche in der Kommunikationsmatrix eingetragen sind.
Hier haben Sie die Möglichkeit einzustellen, welche Berichte Sie im Detail ĂŒbertragen möchten. Auch können Sie festlegen, zu welcher Verwendung und zu welcher Berichts-Id die jeweiligen EintrĂ€ge zugeordnet werden.
Es sind folgende Felder sichtbar:

Feld Bedeutung
Transferiere Eintrag Gibt an, ob EintrĂ€ge mit der Berichts-Id [Von Berichts-Id] ĂŒbertragen werden sollen. Setzen Sie ein HĂ€kchen, wenn Sie EintrĂ€ge des entsprechenden Berichts ĂŒbertragen wollen.
Von Berichts-Id Gibt eine Berichts-Id an, welche in der Kommunikationsmatrix gefunden wurde.
Jobmode Gibt den Jobmode fĂŒr die Berichts-Id [Von Berichts-Id] aus der Kommunikationsmatrix an.
Die Kommunikationsmatrix des Connector NAV/BC erlaubte fĂŒr XRechnung Kombinationen mit den Jobmodi PDF und E-Mail. Um diese Kombination darzustellen werden diese in Klammern an den XRechnung-Jobmodus angehĂ€ngt. Beispiel: XRechnung (PDF)
Zu Verwendung Gibt an, fĂŒr welche Verwendung der Eintrag aus der Kommunikationsmatrix in die Dokumentlayouts ĂŒbertragen wird. Wenn die Verwendung anhand der Berichtsauswahlen gefunden wird, wird diese voreingestellt
Zu Berichts-Id Gibt an, fĂŒr welche Berichts-Id der zu transferiende Eintrag ĂŒbertragen wird. StandardmĂ€ĂŸig wird die gefundene Berichts-Id aus der Kommunikationsmatrix verwendet.
Um die Dimension der verschiedenen Jobmodi in den Connector 365 Apps abzubilden, wird die Connector 365 Easy Batch App benötigt.
Diese erweitert die Dokumentlayouts um den Eintrag Jobmodus und ermöglicht Stapelversand analog zu der FunktionalitÀt aus dem Connector NAV/BC


Sollte die Connector 365 Easy Batch App auf dem System nicht installiert sein, so erhalten Sie möglicherweise Duplikate in den Dokumentlayouts, welche jeweils keine neue FunktionalitĂ€t hinzufĂŒgen.
In diesem Fall wird empfohlen, genau die EintrĂ€ge auszuwĂ€hlen, welche fĂŒr die zukĂŒnftige Verarbeitung benötigt werden.

Klicken Sie OK, wenn Sie die Übertragung starten wollen.

Nach Beendigung der Übertragung erscheint eine Meldung: