Einrichtung

Debitor

Die Einstellungen, um Rechnungen und Gutschriften im XRechnung-Format senden zu können, werden am jeweiligen Debitor vorgenommen. Unter „Navigieren“ - „Dokumentlayouts“ des jeweiligen Debitors.

Wenn Sie die Dokumentlayouts öffnen stehen Ihnen nun neue Felder zur Verfügung.
„XRechnung“, „Leitweg-ID“ und „Beleg als Anhang hinzufügen“

In das Feld „XRechnung“ setzen Sie ein Häkchen, um die Funktion zu aktivieren, dass Rechnungen/Gutschriften für diesen Debitor als XRechnung versendet werden sollen.

In das Feld „Leitweg-ID“ wird die Leitweg-ID des Debitors eingetragen. Diese ist notwendig, um einen Rechnungsempfänger eindeutig identifizieren zu können. Dieses Feld unterliegt einer Syntax-Prüfung und erlaubt nur gültige Leitweg-IDs

Im Feld „Beleg als Anhang hinzufügen“ haben Sie 3 Auswahlmöglichkeiten, welche bestimmen wie mit dem Originalbeleg und ggf. Anhängen umgegangen wird.

Nein - Der Originalbeleg wird nicht zusätzlich mitversendet, es wird nur die XML der XRechnung versendet.

Eingebettet- Der Originalbeleg wird mitversendet, wird aber in die XML der XRechnung eingebettet. Weitere Anhänge werden ebenfalls in die XML-Eingebettet. Diese können später maschinell ausgelesen werden.

PDF - Der Originalbeleg wird zusätzlich zu der XML der XRechnung als PDF angehangen. Weitere Anhänge werden ebenfalls wie gewohnt angehängt.

Ist das Häkchen für XRechnung gesetzt, eine korrekte Leitweg-ID hinterlegt, die gewünschte Anhangs-Option gewählt und alle nötigen Stammdaten können Rechnungen/Gutschriften im XRechnung-Format gesendet werden.