Einrichtung

Standardanhänge pro Debitor und Bericht

Eine weitere Möglichkeit, Anhänge hinzuzufügen, besteht darin, sie als Standard für Kunden hinzuzufügen, z. B. wenn es Bedingungen gibt, die nur für einen bestimmten Kunden gelten. Öffnen Sie den Kunden, dem Sie Standardwerte hinzufügen möchten, und erweitern Sie die Optionen im Menü über “Weitere Optionen”, klicken Sie auf “Navigieren” und wählen Sie “Dokumentlayouts”.

Wenn Sie in der Berichtsauswahl bereits Voreinstellungen vorgenommen haben, ist es möglich, diese beim Einrichten von Anhängen pro Kunde automatisch mit anzuhängen - klicken Sie einfach auf die Schaltfläche “Aus Berichtsauswahl kopieren”.

Wenn Sie Ihre eigenen Anhänge einrichten möchten, wählen Sie den Bericht aus, für den Sie Standardanhänge hinzufügen möchten; in diesem Beispiel verwenden wir wieder Rechnungen. Wie zuvor werden Sie das neue Feld Anhänge bemerken. Sie öffnen das Dialogfeld für Anhänge, indem Sie auf die Null klicken.

Der restliche Prozess funktioniert genauso wie das Hinzufügen von Standardanhängen zu Berichten, ohne diese kundenspezifisch zu gestalten. Sie können die gleichen Optionen wie zuvor verwenden, einschließlich des Datumsbereichs. Nachdem Sie Ihre Vorgaben hinzugefügt haben, schließen Sie das Anlagen-Dialogfeld.

Eine wichtige Sache, die bei auf Kundenbasis festgelegten Standards zu beachten ist, ist, dass sie die regulären Standards überschreiben. Für den Fall, dass dies nicht erwünscht ist, werden durch das Ankreuzen des Kästchens im Feld “Standard Anhängen” die kundenspezifischen Anhänge zusätzlich zu den Standardanhängen hinzugefügt.

Sobald die Anhänge eingestellt sind, kann eine Mail wie gewohnt versendet werden, eine Anleitung hierzu finden Sie im Bereich “Arbeiten mit Mail Attachment Plus” unter Debitor Standardanhänge